Das rote Australien

Das rote Zentrum Australiens ist wirklich ein Erlebnis. Fast menschenleer (was einen anbetrachts des einigermaßen lebensfeindlichen Klimas auch nicht wirklich überrascht), aber dennoch sehr beeindruckend. Und es ist dort tatsächlich: rot! Je nach Tageslicht und Sonneneinstrahlung leuchtet der Boden mal schwächer oder stärker in diesem warmen rostroten Ton.

Und auch das Gestein ist vorwiegend roter Fels. Schuld ist (wie beim Sand) der verhältnismäßig hohe Eisenanteil (und dann eben die Oxidation). Hier stehe ich in einer Schlucht, in der uns ein Tümpel den Weg versperrt hat.

Roter Felsen, ein Wasserloch und ich

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>